Unsere regelmäßigen Angebote Kommen Sie einfach mal vorbei

Begegnung und Beratung

Mittwochs von 14-17 Uhr, Raum S
Katjuschas Träume - Катюшины мечты

Die Betreuungsgruppe bietet eine einfühlsame Ansprache durch Fachkräfte und geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen mit russi¬schem Migrationshintergrund, ein auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtetes Programm sowie Förderung und Stärkung vorhandener Fähigkeiten der Betroffenen.

Ansprechpartnerin: Maria Neumann
Tel.: 0211 602 54 81

"Катюшины мечты"
по средам с 14 до 17 часов

Группа обслуживания проводидтя с обучённым персоналом и состоится на русском языке. "Катюшины мечты" предлагает своим гостям деятельности которье они желают. В общительном кругу проводятся разговоры, пение или игры тренирующие способности гостей.

 

 

Mittwoch, 11–12 Uhr, Studio der Freizeitstätte Garath
NADiA

(Neue Aktionsräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen)

Bewegungsangebote für an Demenz erkrankte Menschen und deren Angehörige in Anlehnung an ‚Fit für 100’ der Deutschen Sporthochschule Köln.

Info im Netzwerkbüro Mo - Fr von 10 - 12 Uhr
 
Von Mensch zu Mensch

Gemeinsam mit der Aktivierenden Sozialberatung Süd der Diakonie Düsseldorf organisiert das Netzwerk Garath/Hellerhof eine Informationswand.

Jeder 2. Donnerstag im Monat, 18 bis 20 Uhr
Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Austauschen und aussprechen...

Pflegende Angehörige von Demenzkranken sind vielfältig belastet. Die Fürsorge für das erkrankte Familienmitglied bestimmt den Alltag. Zu den körperlichen und seelischen Belastungen kommen zeitliche und finanzielle Einschränkungen hinzu. Der Kranke verändert sich, die Krankheit schreitet fort und die eigene Lebensplanung muss zurückgestellt werden.

Oft fehlt im Alltag ein Mensch, mit dem mann über die damit verbundenen Probleme sprechen kann. Im Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzkranken treffen sich Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind. Sie erleben selbst täglich, wie schwierig es sein kann, jemanden zu pflegen, der einem nahe steht.

Der Gesprächskreis bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Pflegende Angehörige erleben, dass sie nicht allein gelassen werden und dass es für bestimmte Probleme auch zum Teil sehr kreative Lösungen gibt.

Der Gesprächskreis möchte aber auch Raum dafür bieten, in einer Atmosphäre der Anteilnahme und des Verständnisses über Hoffnungslosigkeit, Trauer oder Schuld, über Ärger und Enttäuschung frei zu sprechen.

Die Treffen des Gesprächskreises sind Unterbrechungen im oftmals monotonen Alltag pflegender Angehöriger. Sich austauschen und aussprechen, Gemeinschaft erleben und einmal wieder "Auftanken" sind wichtige Elemente des Treffens.

montags 15.30 - 17.00 Uhr
 
Telefonsprechstunde "Was nun?"

Sie sind krank / allein / über- oder unterfordert?

Ihre Lebenssituation ist gerade im Umbruch?

Sie möchten mit jemanden darüber reden. Sie suchen einen guten Weg für sich in dieser Situation.

Dann wenden Sie sich an uns für eine zielorientiierte Beratung.

Unser Gespräch kann sowohl persönlich, als auch telefonisch geführt werden.

 

 

Termine nach Vereinbarung
 
Beratung „Rund um das Leben im Alter“

z.B. Vorbereitung auf das Alter, Möglichkeiten des Engagements für Andere aber auch Hilfsbedarf im Alter, Pflegebedürftigkeit, Demenz, Beratung für pflegende Angehörige, Beratung bei psychisch veränderten Angehörigen und psychosoziale Beratung.

Donnerstags und freitags 10 - 12 Uhr - по четвергам и пятницам с 10 до 12 часов
Beratung in russischer Sprache - консультация на русском языке

Fragen zum Thema Demenz, zu der russischen Betreuungsgruppe in unserem Haus, der Finanzierung von Betreuung oder sonstige Fragen.

Ansprechpartnerin: Maria Neumann, Tel. 0211 602 54 81

 

2. und 4. Donnerstag im Monat von 16 – 18 Uhr
 
Rentenberatung

bei Werner Pikl im Netzwerkbüro

Jeden ersten Freitag von 10–12 Uhr mit einem Frühstück Raum S
„Gesprächskreis über Gesundheit und Alltag in der BRD“

Wir tauschen uns über aktuelle Themen aus dem Gesundheitsbereich aus und beantworten Fragen der Teilnehmenr/innen.

Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 
Netzwerk-Büroteam

Während der Netzwerk-Bürozeiten informiert Sie unser ehrenamtliches Team gerne persönlich oder telefonisch unter 0211 602 54 81 über unsere Angebote, nimmt Anmeldungen entgegen oder vermittelt Sie zu einem Beratungs- oder Serviceangebot.

Montag - Mittwoch + Freitag von 10 bis 16 Uhr
 
Büchertausch

Während unserer Öffnungszeiten können Sie sich an unserem  Bücheregal im Begegnungsraum kostenlos bedienen. Gerne können Sie stattdessen ein anderes aktuelles Buch hineinstellen.

Nach Bedarf
 
Handwerkerdienst

Unser Handwerkerteam erledigt bei Ihnen zu Hause kleinere Reparaturarbeiten. Kostenfrei.

Nach Bedarf
 
Besuchsdienst

Ein Angebot für Menschen, die nicht oder kaum noch ihre Wohnung verlassen können.

Termine nach Absprache freitags 10 – 12 Uhr
 
Unterstützung beim Schriftverkehr

Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Briefe schreiben.

Ansprechpartnerin: Waltraud Zimmer

Mo - Fr. von 10-12 Uhr
Lesegerät für Sehbehinderte

Unser Lesegerät vergrößert Ihnen den Brief, Zettel oder Sonstiges um ein Vielfaches, so dass der Text auch für stark sehbehinderte Menschen lesbar ist.

montags, 10-13 Uhr, Raum S
„Die vergessene Welt“

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz zur Entlastung pflegender Angehöriger (BEAtE-Gruppen)

Nach Bedarf
DA für DicH

(Düsseldorfer Agentur für Demenzkranke in der Häuslichkeit)

Nach Vereinbarung
 
Haustierbetreuung in Notzeiten

Was wird aus meinem Haustier bei plötzlicher Krankheit oder fehlender Mobilität im Alter?

Wenn Sie Hilfe benötigen oder weitere Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an das Netzwerkbüro im „zentrum plus“ Garath Mo. – Fr. 12.00 Uhr, Fritz-Erler-Str. 21, Tel. 0211 602 54 81. Ihre Anfrage wird weitergeleitet und die Tierbetreuerinnen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Donnerstag und Freitag, 10.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Demenz und Migration - Деменция и миграция

Das „zentrum plus“ Garath bietet in russischer Sprache Beratung zum Thema Demenz und damit zusammenhängenden Fragen für Angehörige/Betroffene sowie an der Thematik Interessierte an. Für an Demenz erkrankte russischsprachige Migrant/innen existiert die Betreuungsgruppe „Katjuschas Träume“.

Maria Neumann   – Demenz und Migration
Tel.: 0211 602 54 81

Деменция и миграция

Центр плюс Гарат предлогает консультацию по теме деменция и по вопросам связанами с этой тематикой для родственников/страдающих или просто интерессующих. Для больных деменцией есть группа "Катюшин мечты".

schließen

Bildung und Kultur

montags ab 01.06.2015, dienstags ab 02.06.2015
 
Englisch

( ab 6 Personen )
Ansprechpartnerin: Renate Krauße  
Kosten: 43 € für 10 Kurseinheiten
Veranstaltungsort: "zentrum plus" Garath, Fritz-Erler-Str.21, 40595 Düsseldorf, Raum S

Anmeldung: Netzwerkbüro Mo-Fr. 10-112 Uhr, Fritz-Erler-Str. 21, 40595 Düsseldorf, Tel.: 0211 60 254 81

dienstags 17.30-19 Uhr
 
Spanisch

( ab 6 Personen )
Ansprechpartnerin: Nina Krauße
Kosten 40,50€   
Raum S

wöchentlich Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr
 
Internetcafé

Ansprechpartner: Chräcker Heller

Kosten 1 - 2 € /Std.
Raum SP

dienstags: 11.30 – 13.00 Uhr
 
Deutsche Konversation

Ein Gesprächskreis in kleiner Runde zu Themen des Alltags für Menschen aus den GUS Staaten

Abgeschlossenen Kurse. Bitte fragen Sie nach dem nächten Kursbeginn

 

1. Dienstag / Monat 14.30 – 16.00 Uhr
 
Birgit-Treff

geschlossener Gesprächskreis

6 x jährlich dienstags 14.00 - 16.00 Uhr
 
Internationales Musikcafé

In Kooperation Verein IKS e.V.
6 x im Jahr immer dienstags im ungeraden Monat

Freitag 17.30 -19.30 Uhr, Raum S
Düsseldorfer Presseschau

eien Kooperationsveranstaltung mit Integration kunst Schaffen e.V.

Wir lesen aktuelle Artikel zu verschiedenen Ereignissen aus dem sozialen und kulturellen Geschehen in Düsseldorf und tauschen uns dazu aus. 

Donnerstag 18 – 20 Uhr, Raum S
Frauenclub in Kooperation mit IKS e.V

generationsübergreifender Gesprächskreis für Frauen aus den GUS-Staaten

3. Freitag / Monat 10.00 – 12.00 Uhr
 
Forum International

In Kooperation mit der Sprachschule SPUTNIK

Ein moderierter Gesprächskreis für Menschen verschiedener Kulturen zu Themen aus Alltag und Gesellschaft.

Freitag 14.30 – 16.30 Uhr, Raum S + SK
 
Dialog des Ostens

Ein Treff mit Gesprächen und Gesang.

4. Freitag / Monat 10.00 – 13.00 Uhr Raum S
 
Kulturgespräch-Gesprächskultur

Wir diskutieren über aktuelle Ereignisse aus Alltag und Gesellschaft, über Kunst, Literatur und Religionen.

Wechselnd jeweils samstags 16.00 - 20.00 Uhr, Raum S
Zusätzliche Angebote in Kooperation mit IKS e.V.

In Erweiterung unserer Kooperation mit Integration Kunst Schaffen e.V. finden  zusätzlich folgende Angebote im „zentrum plus“ Garath statt:

Musikclub – Singen mit Dimitrij Iwaschko, Gitarre
Seniorenclub  - Sitten, Bräuche, Leben in Deutschland
Literaturclub – mit wechselnden Referenten
Politikclub – das demokratische System in Deutschland

3. Donnerstag im Monat, 14-17 Uhr
 
Vorstellung der Steuersoftware des Finanzamtes

Mit dem PC-Programm zur selbständigen Bearbeitung der Steuerunterlagen kann man feststellen, ob und wie viel Steuern man zahlen muss bzw. erstattet bekommt. Wer sich dafür interessiert, kann sich bei uns nicht nur den Umgang zeigen lassen, sondern auch unseren PC nutzen, um die Steuererklärung zu erstellen.

Kosten: 2 € /Std.

schließen

Freizeit und Geselligkeit

Montag, Mittwoch, Freitag: 12 Uhr, Raum E
Mittagstisch im „zentrum plus“ Garath

Kosten: 4,30 €

 

Dienstag von 11.30-15 Uhr
Mittagstreff im GZH (mit Mittagstisch)

Ev. Gemeindezentrum Hellerhof (GZH)
Dresdener Str. 63

Dienstag, 9.30 – 11 Uhr, Raum E
Stadtteilfrühstück

Frühstücksbuffet - Kosten: 3,00 €

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag, 10 – 16 Uhr, Raum E
Offener Treff

ab 10 Uhr auf Wunsch mit Service Getränkeausschank, 
ab 13 Uhr auch kostengünstiger Kuchen.
Auf Bestellung werden auch belegte Brötchen angeboten.

6x donnerstags, ab 25.08.2016, 14-16 Uhr
Ketten – Armbänder – Ohrringe

Neuer Kurs!

In netter Gesellschaft fertigen wir nach eigenen Ideen schicke und ausgefallene Ketten an.
 

mittwochs 14.00–16.00 Uhr, Raum E
Malen – Window Color

Malen für die Kinderkrebshilfe Düsseldorf

4. Donnerstag im Monat, 10–12 Uhr,
 
Malen

Ansprechpartnerin: Ursula Rogoll

Kosten 2,50 €

1. + 3. Donnerstag / Monat 10–14 Uhr, Küche
 
Gutbürgerliche Küche

Wir kochen Menues mit 2-3 Gängen. Die Gerichte werden im Vorfeld besprochen.

Kosten: Lebensmittelumlage

Weiter Köche sind wollkommen.

Ansprechpartnerin: Isolde Blum

Freitag 10–11.15 Uhr Raum E
Offenes Singen

Wir singen Volkslieder und proben ab und an für verschiedene Veranstaltungen des „zentrum plus“ Garath.

Montag, Mittwoch und Freitag ab 13 Uhr
Rummikub

Kostenfrei.

Ansprechpartnerin: Hannelore Pahl

2. Freitag/Monat 14.30 Uhr , Begegnungsraum
Bingo

Kosten: Einsatz für 10 Spiele: 3 € 

Ansprechpartnerin: Hannelore Pahl

3. Mittwoch /Monat 10-12.15 Uhr Raum E
 
Doppelkopf

Kostenfrei

Ansprechpartner: Werner Pikl

schließen

Gesundheit und Bewegung

1. Freitag im Monat, 10.00-11.30 Uhr
Gesprächskreis über Gesundheit und Alltag in Deutschland

Mit einem Frühstück.

dienstags, 10-11 Uhr
Fitness für Senioren im Freien (private Initiative)

Aufwärmgymnastik, Training an Fitnessgeräten, Crossboccia. Anschließend geselliges Beisammensein im Park.
Kommen Sie einfach vorbei, schauen Sie es sich an oder machen Sie direkt mit.

Ort - Mehrgenerationenspielplatz, Silcherstr. 20-22
Kostenfrei
Ansprechpartnerin: Brigitte Zschörnik

jeden 4. Sonntag im Monat ab 10.15 Uhr
 
Wandern für Singles

Ihr Bekanntenkreis hat am Wochenende familiäre Verpflichtungen? Dann gehen Sie mit Gleichgesinnten wandern und erkunden die schönsten Wanderwege unserer näheren Umgebung..

Kosten: keine

Treffpunkt: S-Bahnhof Garath

Ansprechpartnerin: Anne Longerich

 

Die Teilnehmer wandern auf eigene Gefahr mit.

dienstags jeweils 1 – 2 Stunden von 13.00 – 15.00 Uhr
 
Tischtennis

Es gibt 111 Gründe, Tischtennis zu lieben.

Wer hat Lust, mal wieder den Ball über die Platte zu jagen?

 

Dienstag 14–16 Uhr
Kegeln

(auf der Kegelbahn der Freizeitstätte)

3. und 4. Mittwoch im Monat ab 9.15 Uhr
 
Wandern

Gruppe I, 3. Mittwoch im Monat  
Treffpunkt S-Bahnhof Garath
Wanderzeit ca. 3 Std.
Ansprechpartnerinnen: Hanni Kirschsieper, Anni Longerich

Gruppe II  4. Mittwoch im Monat  9.15 Uhr
Treffenpunkt S-Bahnhof Garath
Wanderzeit ca. 3 Std.
Ansprechpartner/innen und Ziel entnehmen Sie dem Aushang im Netzwerkbüro.

donnerstags
Sturzprävention

Kurs I
Donnerstag 9.45–10.45 Uhr

Kurs II
Donnerstag   11–12 Uhr

donnerstags, 14.00-15.00 Uhr
Gedächtnistraining

Jetzt braucht Ihr Gehirn Training mit neuen Anreizen!
Raum S, "zentrum plus" Garath

Ansprechpartnerin: Sussanne Theissing

Information und Anmeldung im Netzwerkbüro
Mo bis Fr 10-12 Uhr, Tel.: 0211 602 54 81
Fritz-Erler-Straße 21, 40595 Düsseldorf

schließen